Diese Seite soll Ihnen zurzeit dazu dienen, vergangene Ereignisse und wichtige Adressen zu recherchieren. Aktuell ist eine neue Internetseite im Aufbau. Diese hier wird aktuell nicht mehr aktualisiert. Falls Sie den Stand der Dinge erfahren wollen, wenden Sie sich bitte per Mail an unsere Adresse: info@kihibo-online.de.

Herzlich willkommen!

 

Die Stadtwerke Bochum unterstützen im ersten Halbjahr dieses Jahres wieder zahlreiche Projekte in Bochum in vier Kategorien. In der Kategorie „Soziales“ war auch die Tschernobyl Kinderhilfe Bochum e.V. dabei, die sich für Ihre Herzpunkte bewarb. Immerhin ist unser Verein einer, der keinerlei öffentliche Gelder erhält und auf Spenden und Mirgliedsbeiträge angewiesen ist.

Nach verheissungsvollem Start hat es zum Schluss mit 1084 Herzen zu Platz 15 gereicht. Aber dennoch ein schönes Ergebnis, wir gehören immerhin zum ersten Drittel von insgesamt 44 Bewerbern in der Kategorie ‚Soziales’.

Wir beglückwünschen alle Vereine und Organisation, die im Ranking geblieben sind.

Sponsoring - Voting der Stadtwerke Bochum
23.03.2014
06.01.2014
Einladungen für den Sommer sind schon möglich

Die Organisation der Kindereinladung für die Zeit vom 05.07. - 27.07. 2014 sind schon angelaufen. Die weißrussischen Kinder sollen wie immer bei engagierten Gastfamilien untergebracht werden. Die Familien werden auf den Aufenthalt mit mindestens zwei Abendseminaren vorbereitet.  Insofern ist eine entsprechende Zeitplanung von Nöten, damit zum Abschluss der Einladung kein Zeitdruck entsteht. Sie können sich also jetzt schon bei uns melden, damit wir alles Erforderliche veranlassen können.

Auf unserer Infoseite können Sie sich eine Einladung herunterladen, ausfüllen und an uns zurück schicken.

Hier die Einladung für 2014

Die Seite der Tschernobyl Kinderhilfe Bochum e.V.
Home.
Wir über uns.
Informationen.
KihiboGallerie.
Aktuelles.
Kontakt.
Termine.

Hinweise | Impressum

Home.Wir über uns.Informationen.KihiboGallerie.Aktuelles.Kontakt.Termine.
aktualisiert am  20.07.2014
12.02.2014
Neuer Vorstand für die KiHiBo

Die Jahreshauptversammlung der Tschernobyl Kinderhilfe Bochum e.V. hat stattgefunden. Die anwesenden Mitglieder wurden über die Aktivitäten des vergangen Jahres durch den scheidenden 1. Vorsitzenden Kay Mohr informiert. Er zog eine positive Jahresbilanz, die durch die Mitglieder bestätigt wurde. Die Neuwahlen zum Vorstand haben insgesamt einstimmige Ergebnisse gebracht: zukünftig werden die Geschicke des Vereins gelenkt durch:  

Ute Falkenberg, Franziska Gabriel, Bernhard Gabriel, Paul Lieber und dem Neuzugang im Vorstand, Frank Demus.

Im Beirat des Vereines werden zukünftig Dirk Gabriel, Diana Gabriel und Frank Binder mitwirken.

Wir gratulieren herzlichst und wünschen alles Gute für die anstehenden zwei Jahre.

Der neue Vorstand: B. Gabriel, F. Demus, P. Lieber
Unten: U. Falkenberg, F. Gabriel